Die Winter-Glossybox und das wahre Leben

Wie wir in einem unserer Blogposts ja bereits berichtet haben, dürfen nun auch die Herren der Schöpfung in schöner Regelmäßigkeit in den Genuss der wunderbaren Glossybox Men kommen. Mit anderen Worten: Hochwertige Kosmetikprodukte bekannter und weniger bekannter Labels werden nach dem „Überraschungsprinzip“ in kleinen Proben zu Sortimenten zusammengestellt und voilà – fertig ist das Pflege- und Kosmetik-Highlight, das alle drei Monate hübsch verpackt seinen Empfänger erreicht. Wir haben einen Testkandidaten, den lieben Robert (30), auf die Winter-Glossybox „angesetzt“. Sein Gesamturteil fiel sehr positiv aus.

Pflegeprodukte und Meinung des Testers

Eine filmreife Vorstellung: Alle Abonnenten der Glossybox Men erhalten zeitgleich ihre Box und nehmen diese mit einem Jubelschrei am Gartenzaun in Empfang, denn auch bei Männern ist Pflege groß in Mode. Doch nicht alle werden beim Öffnen des langersehnten selbstgemachten Geschenks den gleichen Inhalt präsentiert bekommen: Anhand eines persönlichen Nutzerprofils werden die Produkte in den Boxen auf den jeweiligen Haut- oder Haartyp abgestimmt. Im Winter 2011 konnte man unter anderem folgende Produkte in seiner persönlichen Box finden:
1.    Neo-Ballistol Öl. Das Körperöl enthält ätherische Öle, welche dafür sorgen, dass die Haut beim Einreiben weich und geschmeidig wird. Das Öl soll desinfizierend und gleichzeitig regenerierend wirken. Neo-Ballistol-Öl wird ohne Konservierungsstoffe hergestellt.

2.    Hair & Body Shampoo aus der C:EHKO MEN Linie. Das im Shampoo enthaltene Öl soll die Durchblutung anregen, Reis und Extrakte aus Weizen sowie sollen kräftigend wirken. Silbersalz wirkt der Neubildung von Schuppen entgegen. Das Shampoo ist für alle Haartypen geeignet und ist ebenso als Duschgel verwendbar. Unser Testkandidat Robert hat das Shampoo getestet: Zunächst war er ziemlich begeistert vom herb-frischen Duft beim Einshampoonieren seiner Haare, wie er uns mitteilte. Nach dem Trocknen lobte er die seidig weiche und geschmeidige Konsistenz seiner Haare.

3.    Taylor Of Old Bond Street Rasiercreme. Besonders hervorzuheben ist die exotisch-würzige Sandelholznote der edlen Rasiercreme. Die Creme mit der einzigartigen Textur wird beim Verreiben in den Handinnenflächen zu einem cremigen Schaum, der der Haut Feuchtigkeit spendet und die Rasur erleichtert. Roberts Urteil zur Rasiercreme: Top-Geruch und auch die Anwendung war sehr einfach, das Ergebnis sehr schön!

4.    Dr. Eckstein Sport-Seife. Die Sport-Seife ist besonders für empfindliche Haut geeignet, da sie sehr mild und ph-neutral ist. Sie ist geeignet für die Reinigung von Körper, Gesicht und Händen. Ihr Duft nach frischer Grapefruit und edlen Hölzern verwöhnt Körper und Geist, Kokosöl macht die Haut geschmeidig. Das Produkt kann auch als Rasierseife verwendet werden.

5.    C:EHKO Styling Gel extra strong. Das Gel garantiert extra starken und langen Halt, ohne die Haare zu verkleben. Panthenol versorgt das Haar ausreichend mit Feuchtigkeit. Das Gel ist besonders für Kurzhaarfrisuren geeignet. Roberts Meinung: Lieblings-Produkt der Glossybox! Unser lieber Test-Robert (der mit einer Kurzhaarfrisur ausgestattet ist, die diverse stylings erlaubt) lobt hier besonders, dass sein Haar nach der Verwendung des Gels nicht verklebt war. Den Geruch mochte Robert außerdem sehr gern. Nach einer turbulenten Fahrradtour zur Arbeit am Morgen ist das Styling-Gel immer noch Roberts Lieblingsprodukt. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist!

6.    Legend von Montblanc. Der neue Duft von Montblanc zeichnet sich vor allem durch Understatement aus. Der klassische Fougère eröffnet mit frischen Komponenten aus Bergamotte und Lavendel, das Herzstück des Duftes kommt schließlich mit holzigen und floralen Elementen wie Eichenmoos und Rosenduft daher. Ein Fond aus Sandelholz und Tonkabohne verleiht der Duftkreation einen selbstbewussten und charismatischen Charakter.

7.    Shave Amenity Kit von Dermalogica. Rasieren und gleichzeitig pflegen wird durch die Serie von Dermalogica möglich. Der schäumende Reiniger hat einen Peeling-Effekt und die Rasiercreme wirkt beruhigend für die Haut. Der Aftershave-Balsam wirkt zum Abschluss erfrischend und verhindert das Einwachsen der Barthaare.

8.    Baume Après-Rasage von Homme Galland. Der Aftershave-Balsam verbessert die Elastizität und Widerstandsfähigkeit der Haut durch den speziell für Männerhaut entwickelten Wirkstoff Cellactive Men. Spannungsgefühle auf der Haut werden minimiert, Panthenol regeneriert, beruhigt und pflegt die Haut weich und geschmeidig.

9.    Nivea for Men: Revitalisierendes Feuchtigkeitsgel Q10. Extrakte aus Taurin, Coenzym Q10 und Pfefferminze schenken der Haut neue Energie. Das Gel erfrischt und belebt die Haut und stärkt den natürlichen Regenerationsprozess der Hautzellen. Das Gel zieht schnell ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Auch das Gel wurde von Robert getestet und eindeutig für gut befunden: Unser Produkttester hebt hier besonders den angenehmen Geruch des Gels hervor. Die Gesichtshaut war nach der Benutzung angenehm entspannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare oder Backlinks.

RSS-Feed zu diesem Beitrag