Mehr Küsse dank richtiger Rasur?

In Paris mit Gillette

Letztes Wochenende sind wir mit Gillette nach Paris gefahren und haben uns genau diese Frage gestellt. Wen küsst Frau am liebsten? Den coolen Dreitagebart-Träger, den rustikalen Vollbart-Träger oder den glatt rasierten Gentlemen? Zusammen mit einer Sexualwissenschaftlerin und einem Experten für Männerhaut sind wir der Frage in der Stadt der Verliebten auf den Grund gegangen.

Was sagt die Wissenschaft?

In einem kurzen Vortrag über die Anziehung zwischen Männern und Frauen gab uns Frau Dr. habil. Ingelore Ebberfeld, Kulturanthropologin und wissenschaftliche Beraterin für Gillette, Aufschluss darüber, was Männer attraktiv macht und somit zu mehr Küssen führt. Festzuhalten ist, dass Frauen auf ebenmäßige und gleichzeitig markante Männergesichter stehen, in denen dem Kussvergnügen keine kratzigen Stoppeln im Wege stehen. Zwar ist der Bart derzeit schwer im Trend, doch eigentlich wünscht sich Frau wohl insgeheim ein babyglattes, gepflegtes Männergesicht. Nun ja, wen wundert es – schließlich sind aufgescheuerte Lippen nicht gerade das, was Frau sich von einem leidenschaftlichen Kuss erwartet, oder?

Da auch Gerüche ein ganz wichtiges Merkmal für sexuelle Anziehungskraft sind, steht die Pflege natürlich ganz hoch im Kurs. Jedoch bedeutet dies nicht, dass nun ausgiebig im Aftershave gebadet werden sollte. Prof. Dr. med. Hans Wolff, Dermatologe und medizinischer Berater für Gillette, rät gerade empfindliche Haut nicht zusätzlich mit alkoholhaltigen Pflegeprodukten zu strapazieren. Schonender für die empfindliche Gesichtshaut ist ein ausgiebiges Einweichen der Bartstoppeln vor der Rasur sowie sehr scharfe Rasierklingen. Doch mehr zur neuen Gillette-Technologie für empfindliche Haut gibt’s in einem weiteren Post. Und natürlich könnt ihr die scharfen Klingen dann auch wieder bei uns testen!

Was sagen unsere Leser?

Da wir uns nicht ausschließlich auf die Meinung der Wissenschaft verlassen, seid ihr nun gefragt. Liebe Damen: soll das Gesicht des Liebsten lieber glatt rasiert sein oder maskulin mit trendigem Dreitage- oder Vollbart? Und auch die Herren sind gefragt: Wie ist eure Erfahrung?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Leserbriefe

Ein Kommentar

Oliver #

21. Juni 2013 // 19:01

Ich denke, dass viele Frauen nicht auf ungepflegte Bärte stehen. Aber was ist mit 3-Tage-Bärten? Wie ich es mitbekommen haben gefällt es ihnen schon – aber fühlt es sich schlecht an beim küssen?
Ich persönlich habe da bisher kaum Unterschiede feststellen können – egal ob ich glatt wie ein Babypopo war oder etwas gestoppelt habe – beschwert hat sich noch keine:-)

Antworten

RSS-Feed zu diesem Beitrag