Artenvielfalt: Frisurentrends für Männer 2011

In Sachen Herrenfrisuren sieht es in der kommenden Saison nach ziemlich viel Freiheit für die Herren der Schöpfung aus: Vieles ist erlaubt und fast alles ist möglich. Ein Blick auf die Laufstege der Welt verrät schon einige aufkommende Trends: Strenge Scheitel, Locken und längere Ponys sind ganz groß im Kommen! Viel Wert wird außerdem auf Natürlichkeit und die richtige Pflege gerade bei langem Haar gelegt. Eins ist sicher: Langeweile wird bei den Trendfrisuren für die kommende Saison nicht aufkommen.

Locken rocken!

Naturgelockte dürfen frohlocken und müssen Ihre Haarpracht fortan nicht mehr durch Kurzhaarfrisuren verstecken, denn Locken liegen absolut im Trend. Ob feine Korkenzieherlöckchen oder großgelockte Mähne – lockiges Haar darf 2011 auch länger getragen werden. Absolut unerlässlich ist dabei jedoch die richtige Pflege: Die richtige Haarwäsche, regelmäßige Haarkuren und auf die Haarstruktur abgestimmte Produkte verhindern ein Verfilzen der gelockten Haarpracht. Mousse sorgt für die nötige Sprungkraft.

Werden Sie Ponybesitzer!

Auf der Suche nach den neuesten Trends in Sachen Frisuren ist ein Blick auf die Laufstege dieser Welt oft ein aufschlussreicher Indikator: Ob London, Paris, Mailand oder New York – die Models der großen Designer sind Frisuren-technisch die Trendsetter. So überraschten die Models von Georgio Armani in dessen neuesten Kollektionen vor allem mit dem Lockenpony. Dabei werden die Haare von hinten nach vorn zunehmend länger und enden vorn in einem langen, leicht gelockten Pony, der ruhig bis zur Nasenspitze reichen darf. Die Konturen fallen beim Lockenpony relativ kurz aus, sollten aber unbedingt der Haupthaarlänge angepasst werden, die idealerweise bei zehn bis 15 Zentimetern liegt.

Gestriegelt und gescheitelt

Verheißungsvoll kündigten die Models von Dolce und Gabbana sie in den jüngsten Kollektionen an: Die Rückkehr des Seitenscheitels! Auch mittige Scheitel liegen wieder im Trend. Dabei gilt: Je strenger, desto besser. Der Scheitel sollte sehr exakt verlaufen und verlangt nach dem richtigen Handwerkszeug wie einer Skelettbürste und einem Styling-Mousse, das dem Retro-Look dauerhaften Halt verleiht.

Out of bed

Dazulernen konnte man in diesem Jahr auch bei Bogetta Veneta: Die Herren der Schöpfung fielen dort durch den „Out-of-bed-Look“ auf. Auch hier wird das Haar von hinten nach vorn immer länger. Die unterschiedlichen Längen sind wichtig für die Struktur dieses Hairstylings. Nun kommen großzügig verteilte Styling-Produkte zum Einsatz, mit denen der Strubbel-Look perfektioniert wird. In der Stirnpartie darf es ruhig auch mal etwas mehr Gel oder Schaum sein. I wanna be a Rockstar!

Do’s and Dont’s bei der Haarpracht 2011

Wer es gern kurz mag, der kann seine Frisur in diesem Jahr getrost seinem Dreitagebart angleichen: Kurz rasierte Haare stehen nicht nur vielen Männern, sondern sie sind auch pflegeleichter als jede andere Frisur. Mittellanges Haar ist auch 2011 im Trend, gut gepflegt lockert es das Business-Outfit auf. Mit Fibre Gum lässt sich die Haarmähne gut modellieren. Als Faustregel für Frisuren mit mittellangem Haar kann man sich merken: Die seitlichen Partien sollten im Vergleich zum Deckhaar unter Zuhilfenahme von etwas Gel locker herausgearbeitet werden. Sowohl bei Locken, die ja dieses Jahr stolz präsentiert werden dürfen als auch bei glattem längerem Haar ist die richtige Pflege das A und O. Regelmäßige Haarkuren und auf die Haarlänge abgestimmte Pflegeprodukte sind ein Must Have für längere Haare, die 2011 übrigens auch mit Scheitel getragen werden dürfen.

Langes Haar erfordert eine ganz besondere Pflege. Es sollte strukturiert sein und durch regelmäßiges Spitzenschneiden und hochwertige Haarprodukte stets sorgfältig gepflegt werden. Hände weg vom Fön ohne Kaltstufe! Die viel zu heiße Luft trocknet das Haar aus und lässt es glanzlos und stumpf wirken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

Ein Kommentar

Frisuren-Trends 2011 | Coiffeur und Frisuren #

22. Dezember 2014 // 10:23

[…] unsere Haarpracht genau wie die Mode Trends und Einflüssen unterworfen ist. Hier die wichtigsten Frisuren-Trends 2011 für den […]

Antworten

RSS-Feed zu diesem Beitrag