Die Krawattennadel
ist zurück!

Wer hätte das gedacht? Das Accessoire, das vor etwa 20 Jahren in der Versenkung verschwand und höchstens noch von höchst konservativen Mittfünzigern mit Beamtenstatus getragen wurde, ist zurück! Genau wie Manschettenknöpfe feiert auch dieses klassische Herren-Accessoire ein modisches Comeback.

Blickfang Krawattennadel

Krawattennadeln, beziehungsweise die praktischere und modernere Krawattenklammer, haben den Weg zurück in die Männermode gefunden. Spätestens nach TV-Erfolgen wie Mad Men oder anderen zahlreichen Crime-Serien, in denen der hochbegabte Profiler oder FBI-Agent stets Wert auf den perfekten Auftritt legt, haben sich die klassischen Herren-Accessoires wieder etabliert. Wurden Manschettenknöpfe, Krawattennadel und Co. sonst nur noch von Herren älteren Jahrgangs geschätzt, finden nun auch immer mehr junge Männer Gefallen an den schmuckvollen Blickfängen. Das liegt natürlich nicht zuletzt daran, dass die klassischen Designs, Farben und Formen mittlerweile durch extravagante Modelle ergänzt wurden. So ist die Krawattennadel nun längst nicht mehr nur einfach Silber oder Gold und die Manschettenknöpfe nicht zwangsläufig quadratisch oder rund.

Schmückt euch!

Mit modischen Details wie Ledereinsätzen oder edlen Inlays aus Perlmutt oder Edelsteinen wird die Krawattennadel zum stilvollen Blickfang jedes eleganten Herren-Outfits. Anlässe für Krawattennadeln gibt’s dabei viele. Nicht nur der Bankangestellte kann seine Krawatten stilvoll in Szene setzen. Schmale Krawattenklammern setzen nämlich auch die modischen schmalen Krawatten gekonnt in Szene und machen sowohl im Büro, als auch bei der After Work Party eine gute Figur. Besonders edle Modelle können selbst bei festlichen Anlässe den Look der Krawatte abrunden. Passend zu den Manschettenknöpfen gewählt, ergibt sich ein harmonisches Bild, das dem Outfit das besondere Etwas verleiht. Neben dem schmückenden Faktor sind Krawattennadeln zudem sehr praktisch, denn die Klammer auf der Rückseite hält die Krawatten stets an Ort und Stelle und verhindert, dass sie verrutscht oder ungeschickter Weise in der Suppe oder in der Kaffeetasse landet! Was meint ihr? Gefallen euch Krawattenklammern?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare oder Backlinks.

RSS-Feed zu diesem Beitrag