Was Frauen wollen – Inspirationen für Weihnachtsgeschenke, die ankommen

Weihnachtszeit, schöne Zeit? Einer aktuellen Weihnachtsstudie von Schlecker zufolge finden viele Deutsche das Weihnachtsfest alles andere als schön. Schuld sind vor allem – wer hätte das gedacht – die Geschenke. Das Besorgen passender Präsente und der damit verbundene finanzielle Aufwand empfindet jeder Dritte als stressig und unangenehm. 58 Prozent der Deutschen kaufen ihre Geschenke deshalb meist auf den letzten Drücker. Gerade Männer setzen sich schnell unter Druck, wenn es darum geht, der Liebsten ein angemessenes Geschenk zu machen. Viele Männer neigen dazu, das Geschenk frei nach dem Motto „Hauptsache, es kostet viel“ auszusuchen. Dabei treffen kleine Aufmerksamkeiten den Geschmack einer Frau oft mehr als Mann denkt. Wir haben uns umgeschaut und eine kleine Auswahl persönlicher und anregender Geschenkideen für Sie gesammelt – für ein besinnliches Fest.

Ohne Tasche keine Competition

Handys sind echt praktisch, Smartphones noch viel mehr und wenn man den kleinen Alltagsbegleiter noch in einem so wunderschönen Etui verpackt weiß wie in denen von Cartier, dann kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. Kirschrot mit Schlangenlederoptik oder Koralle in geradlinigem Design – da wird einfach jede Frau schwach.

Für den Tester in ihr: Die Glossybox

Kreisch, kreisch und nochmals kreisch! Diese Reaktion ist ihnen sicher, wenn Ihre Liebste ein Abo der Glossy-Box unter dem Lametta-Baum vorfindet. Das Gute daran ist das Gute darin: Für 10 € im Monat darf Frau jeden Monat ein kleines Päckchen in die Arme schließen. Inhalt: 5 auf die persönlichen Pflegebedürfnisse der Empfängerin abgestimmten Kosmetikartikel verschiedenster High-end-Label und Trendmarken. Eine tolle Geschenkidee, finden wir. Die Box gibt’s übrigens auch für Männer und hört auf den Namen Glossybox Men.

Tulpen aus Amsterdam

Schuhe kann man nie genug haben. Vielleicht mussten Sie sich dieses Argument das eine oder andere Mal anhören, wenn es das 37. Paar High Heels sein musste. Zeigen Sie ihr, dass Sie in Sachen Schuhfetischismus ganz auf ihrer Seite sind – mit diesem-Design-Schuhregal, das ganz Kunstwerk sein will und einfach schön anzusehen ist, auch wenn wohl kaum alle Exemplare darauf Platz haben. Dafür sieht’s richtig gut aus.

I have a dream

Das Jahr neigt sich dem Ende. Eine perfekte Gelegenheit, ihr einen Wandkalender zu schenken, damit sie alle gemeinsamen Treffen rot anstreichen kann. Die „Zeit“ präsentiert für das Jahr 2012 einen Kalender, der uns besonders gut gefallen hat: „Ich habe einen Traum“. 12 berühmte Persönlichkeiten, darunter Nelly Furtado, Andre Agassi, John Malkovich, Jessica Schwarz und Moritz Bleibtreu erzählen anrührende und sehr persönliche Geschichten, die von eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Portraits eingerahmt werden.

Eiskaltes Händchen?

Gegen kalte Hände sollen Handschuhe ziemlich gut helfen. Wenn sie noch keine aus hochwertigem Leder besitzt, ist es höchste Zeit. Diese sind meist mit einem wärmenden Futter ausgestattet und schützen vor allem vor eisigem Wind. Eine Auswahl schöner Modelle finden Sie zum Beispiel hier.

Wir hoffen, dass wir mit diesen Anregungen den Vorweihnachts-Stress ein wenig reduzieren konnten! Wenn Sie noch weitere Geschenkideen für Ihre Liebste haben oder mit einem Geschenk mal so richtig ins schwarze getroffen haben, freuen wir uns über einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare oder Backlinks.

RSS-Feed zu diesem Beitrag