In wilden Westen

Ein Blick in die einschlägigen Modemagazine und auf die Laufstege zeigt, dass der Weste bisher kaum, auf jeden Fall zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wurde und wird, wie wir finden. Dabei vereint die Weste vielerlei praktische Eigenschaften und die vereinzelt in den aktuellen Kollektionen verschiedener Labels auftauchenden Modelle für den Herbst und den kommenden Winter sind auch noch absolut stylish. Eine Laudatio auf dieses kuschelwarme und trendige Teil ist uns ein Bedürfnis!

Style zum Wohlfühlen

Wer an einem kühlen und trüben Herbsttag einmal eine Weste getragen hat, der wird auf den Wohlfühlfaktor dieses Kleidungsstück nicht mehr verzichten wollen. Westen sind vor allem aus zweierlei Gründen äußerst praktisch: Sie bieten ihrem Träger viel Bewegungsfreiheit und durch oft extra aufgesetzte Taschen Stauraum für die einsame-Insel-Kollektion: Handy, Schlüssel, Brieftasche.

Dieses Jahr sieht es ganz ordentlich aus, wenn man einen Blick in die Kollektionen bekannterer Labels wirft. Die Modellvielfalt reicht hier von dünnen Steppmodellen im Retro-Design bis hin zu superflauschigen Daunenwesten mit trendigen Cord- und Stoffelementen. Echt stylish, finden wir. Und eine willkommene Abwechslung zum längeren Mantel oder zur Jacke. Der sonntägliche Hundespaziergang im Wald, die kleine Shopping-Tour in der Einkaufspassage, der Wochenendtrip in die nächste Großstadt – hier bietet sich die Weste als kuschelig-warmes, bequemes und praktisches Kleidungsstück super an.

Und drunter?

Auch hier erweist sich die Weste mal wieder als äußerst kombinationsfreudiges Kleidungsstück. Unter der Weste eine Zipjacke zu tragen, ist kein Problem, die Kombination von Knopfleiste und Reißverschluss oder auch zwei Reißverschlüssen kann durchaus trendy sein. Rollkragenpullover und alle Pullover aus kuscheliger Wolle sind ebenso wie Sweatshirts und Kapuzensweater perfekt geeignet, um unter der Weste getragen zu werden. Auch „unten rum“ ist eigentlich alles tragbar, was nicht zu elegant ausfällt: Jeans, Chinos, Baggys sind eine schöne Ergänzung zur legeren Weste. Wer es gern etwas eleganter hat, für den sind dünne und feinere Westenmodelle, die auch unter der Jacke getragen werden können, die richtige Wahl. Diese können auch mit feineren Hosen aus Stoff kombiniert werden.

Auf Männer-Style.de gibt es in dieser Saison auch viele schöne Modelle zum Anschauen! Weitere Infos über Westen und Jacken und Tipps wo Sie sie herbekommen, finden Sie unter: http://www.limango-outlet.de/diesel-jacken und http://de.wikipedia.org/wiki/Factory-Outlet-Center

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

Ein Kommentar

Chriss #

21. November 2011 // 17:10

habe auch schon mit dem Gedanken rumgespielt mir dieses Jahr eine Weste zu kaufen… die oben links sieht echt gut aus

Antworten

RSS-Feed zu diesem Beitrag