Die Fashion Week und ihre Events Teil 1

Die Fashion Week, bzw. ihre insgesamt 6 Modemessen neigen sich langsam ihrem Ende zu und uns bleibt wieder ein wenig mehr Zeit unsere Eindrücke mit Ihnen zu teilen. Die ersten Bilder haben wir Ihnen ja bereits bei Facebook gepostet und nun sollte auch die eine oder andere Schilderung unserer Fashion Week-Erlebnisse folgen:

Das Sarenza.de-Bloggerevent

Am Dienstag, also noch vor dem großen Messen- und Showtrubel hat uns Sarenza.de zu einem exklusiven Bloggerevent eingeladen, bei dem es neben der Vorschau auf die kommenden Kollektionen, leckeren Häppchen und Frozen Yoghurt Eis auch einen kleinen Bastelkurs für Kreative gab. Vorab wurde uns nämlich nahe gelegt ein Paar Schuhe mitzubringen, die man schon immer einmal in einem anderen Licht sehen wollte. Gesagt getan, nahezu alle anwesenden Blogger sind dem Aufruf gefolgt und brachten mit, was im Schuhschrank ein Dasein in den hinteren Ecken fristete und eine Frischzellenkur nötig hatte. Die Herren brachten ausnahmslos Chucks mit, die sie mit kleinen Ikonenbildchen verzierten oder einfach mit Nieten versahen. Die Bloggermädels haben dem Wetter entsprechend Stiefelletten und Ankle Boots mitgebracht und die angebotenen Pailletten, Federn, Steinchen und Nieten voll ausgenutzt. Heraus gekommen sind individuelle Schuhe, die jetzt sicher auch wieder mal Partybegleiter sein dürfen.

Aber nicht nur der kleine DIY-Kurs war spannend und abwechslungsreich, sondern auch die Sarenza-Shoetingstar-Aktion, die wir ebenfalls bald starten möchten. Dabei stellt jeder Blogger seinen Lieblingsschuh aus der Kollektion sowie drei dazu passende Outfits vor. Unsere Leser dürfen dann entscheiden, welches Outfit am besten zum neuen Schuh passt und können nebenbei auch noch Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 500€ gewinnen. Klingt doch ganz spannend oder? Aber dazu später mehr…

Kreativität auf der Fashion Week

Am besten gefällt uns an den vielen Terminen und Events neben den Modenschauen, dass man nicht nur die Kollektionen der Kreativen bewundern darf, sondern selbst ein wenig Designerfeeling miterleben kann. Ob nun individuell verzierte Schuhe, persönlich gestaltete Kindertaschen für jede Gelegenheit, Outfitwettbewerbe und was sonst noch, die kreative Atmosphäre und die vielen Eindrücke, die wir bisher erlebt haben lassen die schmerzenden Füße, den hektischen Tagesablauf und die wenigen Stunden Schlaf schnell vergessen. Und apropos Hektik, wir müssen auch schon wieder los zur nächsten Show! Wir lesen uns bald wieder und erzählen was wir noch erlebt haben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

2 Kommentare

[…] mehr dazu in einem neuen Artikel. Was wir bereits vor diesen zwei Tagen erlebt haben, haben wir in Teil 1 der Reihe zusammengetragen! Tweet Schlagwörter: Fashion Week […]

Antworten

[…] Schafstunden gern in Kauf genommen. Was wir alles erlebt haben erzählen wir auch nochmal in Teil 1 und Teil 2 der Events der Fashion Week! Tweet Schlagwörter: Fashion Week […]

Antworten

RSS-Feed zu diesem Beitrag