aluc und die Neuinterpretation des klassischen Herrenhemds

Das klassische Herrenhemd ist schon lange nicht mehr rein Weiß oder Hellblau oder unterscheidet sich maximal noch in der Wahl der Knöpfe. Herrenhemden sind schon lange in einer breiten Farb- und Musterpalette erhältlich und auch die Schnitte passen sich der jeweiligen Saison an. Doch gerade dieser stetige Wandel des Designs und die unendlich scheinende Auswahl verschiedener Hemdmodelle, lassen die Qualität dieser Kleidungsstücke oft stark in den Hintergrund rücken. Ein Trend aus England – das Upcycling – setzt bewusst gegen diese Massenproduktion und dafür auf Slow-Fashion.

Zeitlose, individuelle Designs

Ähnlich wie bei Maßhemden, die mittlerweile online nach eigenen Wünschen selbst gestaltet werden können, setzt auch aluc auf individuelle Designs und macht seine Kunden zu Designern. Das besondere an den Herrenhemden und Damenblusen von aluc sind die abnehmbaren Kragen, die jedes Hemd im Handumdrehen vom seriösen Tagesoutfit zum extravaganten Partyhemd umwandeln. Dabei ist jedes Hemd und jede Bluse ein Unikat, denn es werden ausschließlich neuwertige Reststoffe und recycelte Knöpfe verwendet, die den Kleidungsstücken ein Stück Geschichte mit auf den Weg geben. Somit setzt aluc bewusst auf sogenannte Slow-Fashion, weg vom ständig wechselnden Kollektionsrhythmus und hin zu individuellen Kleidungsstücken, die auf die Kundenwünsche abgestimmt werden.

Upcycling vor Ort

Seit Ende November letzten Jahres gibt es in Berlin den ersten Upcycling-Fashionstore, in dem Labels wie aluc, Milch und ReClothings ihre Kollektion präsentieren. In diesem Pop-Up-Store werden die Kollektionen für insgesamt 3 Monate ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Im Rahmen der Fashion Week lädt aluc ab heute zu den British Specials ein, bei denen die preisgekrönten Designer, und Vorreiter der britishen Upcycling-Bewegung, From Somewhere und goodone ausgewählte Kollektionsteile zum Verkauf anbieten. Ab 17 Uhr wird die Kollektion feierlich vorgestellt und noch während des gesamten Fashion Week-Zeitraums (18.-21.1.) zu bewundern sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Leserbriefe

Ein Kommentar

Luise Barsch #

24. Januar 2012 // 15:54

Wir sind stolz berichten zu können, das wir den Laden bis Ende 2012 behalten werden! Monatlich wird es Events und Aktionen geben! Schaut vorbei oder informiert euch auf facebook: http://www.facebook.com/pages/Upcycling-Fashion-Store/246024395451538

Antworten

RSS-Feed zu diesem Beitrag