BOOKMAN Light – sehen und gesehen werden

Vor einigen Tagen ist uns in der Not ein praktisches und stylisches Utensil für den Alltag ins Auge gefallen. Wer kennt es nicht – die Glühbirne ist durchgebrannt, der Dynamo kaputt, ein Kabel gerissen – egal was der Auslöser ist, das Fahrrad hat mal wieder kein Licht. Im Sommer lässt sich das häufig verkraften, aber spätestens mit der Zeitumstellung im Herbst gilt es, sehen und gesehen werden ist Pflicht, vor allem auf dem Fahrrad.

Ein lichtstarker Winzling

Wer also ebenfalls mit dieser Situation konfrontiert ist und für die Reparatur keine Muße oder Zeit hat, für den könnte das BOOKMAN Light ein Retter in der Not sein. Die Fahrradlampe kommt immer in einem Set für Vorne und Hinten daher, hat ihren Ursprung in Schweden, ist mittlerweile aber in aller Welt erhältlich. Entworfen wurde sie mit einem Fokus auf Funktionalität und Individualität und so ist es in der Tat denkbar einfach, die beiden Lampen am Fahrradlenker und an der Sattelstange zu befestigen. Innerhalb weniger Sekunden lässt sich das Fahrrad somit mit einer funktionstüchtigen Lichtanlage ausstatten. Und wer jetzt denkt, die sind doch viel zu klein, um eine ordentliche Lichtleistung zu bringen, der täuscht. Natürlich kann das BOOKMAN Light nicht mit größeren und deutlich teureren Fahrradlampen mithalten, aber der Test zeigt – die LED-Lampen, die zwischen Dauer- und Blinklicht umschalten können, sind deutlich heller als erwartet, so dass das Vorderlicht einen regelrechten Lichtkegel auf die Straße wirft und Sicherheit durch Sichtbarkeit auf jeden Fall garantiert ist.

Eine günstige Alternative

Ein BOOKMAN Light Set kostet 20€, ist in acht unterschiedlichen Farben erhältlich und kann in Deutschland in verschiedenen Online-Shops erworben werden. Wer schnelle Abhilfe braucht oder ein Fahrrad nur vorrübergehend mit Licht ausrüsten möchte, wird nicht enttäuscht sein.

Wir verlosen außerdem ein BOOKMAN Light Set – wenn ihr mitmachen möchtet, schickt uns eine E-Mail mit dem Betreff “BOOKMAN” an verlosung@herrenblatt.de. Teilnahmeschluss ist der 9. November 2012.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Leserbriefe

2 Kommentare

Knut #

7. November 2012 // 14:49

hi, würde gerne die Lampe gewinnen, aber die E-Mail Adresse funzt nicht…

Antworten

    Tim #

    8. November 2012 // 23:38

    Danke für den Hinweis, jetzt geht sie.

    Antworten

RSS-Feed zu diesem Beitrag